Innenbürsten und gedrehte Bürsten

.

Bei gedrehten Bürsten wird das Besatzmaterial zwischen zwei Drähten verdrillt. Diese Art von Bürsten wird in ersten Linie zum Bearbeiten oder Reinigen von Rohrinnenwänden verwendet.

Auch hier steht wie bei allen Bürsten von Niebling eine große Auswahl an Besatzmöglichkeiten zur Verfügung. Die Mitte der Bürste besteht aus der sogenannten Seele, die normalerweise aus 2 Drehdrähten entsteht. Die Stärke der Drehdrähte ist variabel und bestimmt die Stabilität sowie die Dichte der Bürste. Für Bürsten, die aufgrund Ihrer Anwendung besonders stabil sein müssen, verwenden wir 4 Drehdrähte.

Zum Einsatz kommen Drehdrähte aus Stahl verzinkt oder Edelstahl in den Stärken von 0,8 bis 4,0 mm. In Sonderfällen sind andere Drehdrähte möglich. Je nach Verwendungszweck wird am Stielende eine Öse, ein Gewinde oder ein Schaft angebracht. Durch unsere gut eingerichtete mechanische Fertigung sind wir in der Lage, fast allen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Der Bürstenkopf kann mit einem Kopfbündel oder einem normalen geraden Bürstenende geliefert werden.

In speziellen Fällen kann das Bürstenende verlötet oder mit einer Gummikappe versehen werden. Damit wird vermieden, dass der Draht Verletzungen bei dem zu bearbeitenden Material verursacht. Der Raupendurchmesser (Durchmesser der Bürste) ist stark abhängig vom verwendeten Material.

Es steht eine große Auswahl an Standardbürsten zur Verfügung.

Falls Sie in der Liste Standardbürsten keine geeignete Ausführung für Ihre Anwendung finden, sind wir sicher, auch für Ihren Einsatz die richtige Bürste entwickeln zu können.











  
 


Beispiele unserer Sonderformen

.


Wir beraten Sie gerne!

Per Email: vertrieb@niebling.com

Oder unter Telefon: +49 (0) 98 43 98 94 0